Verkauf, Handel, Vermietung von Brandschutztechnik

Feuerlöschpanzer Spot-55

Feuerlöschpanzer Spot-55 im Einsatz

Der Geschäftsbereich www.feuerloeschpanzer.de der DiBuKa GmbH besitzt SPOT 55 Feuerlöschpanzer und ist somit in der Lage, noch dort im Brand- und Katastrophenfall zum Einsatz zu kommen, wo für andere Fahrzeuge keine Möglichkeit mehr besteht, wirksam einzugreifen. Diese Feuerlöschpanzer können für Katastrophenschutz, Katastrophen- und Waldbrandbekämpfung unter widrigen Bedingungen und in unwegsamem Gelände eingesetzt werden.

Ein Löschpanzer SPOT-55 hat zwei Tanks mit einem Fassungsvermögen von 11000 l. Der zentrale Tank fasst 9000 l und der Seitentank bis zu 2000 l. Ein Tank enthält 2000 Liter Löschmittel, das im SPOT 55 aufgeschäumt werden kann. Außerdem ist er mit 500 kg Löschpulver ausgestattet.

Im Frontbereich sind zwei drehbare Hochdruck-Löschkanonen installiert, während drei Löschkanonen im Heckbereich befestigt werden können. Im Einsatz gegen einen Brand, wird der SPOT-55 durch einen Wassernebel gekühlt, welcher durch zahlreiche Düsen an der Oberfläche des Fahrzeuges erzeugt wird. Während eines Löscheinsatzes kann der SPOT-55 mit Wasser versorgt werden, das mit einer Pumpe im Fahrzeug aus bis zu 7,5 m Tiefe gefördert werden kann.

Eine weitere Möglichkeit der Wasserzufuhr sind zwei Tanks im Heck des SPOT-55, die mit zwei Feuerwehrschläuchen mit Tankern oder Hydranten verbunden werden können. Die Besatzung im Innern des Fahrzeuges ist gegen Hitze, radioaktive Kontamination und Niederschlag geschützt. Der SPOT-55 ist mit einem TV-System, drei Radio Stationen und lokaler Telefonverbindung ausgestattet. Es besteht auch die Möglichkeit, den SPOT-55 auf eine Entfernung von 1500 m fernzusteuern.

Was ist wenn der Wald brennt? Feuerloeschpanzer.de  Wenn der Wald brennt - Feuerloeschpanzer.de  Der Wald brennt? Feuerloeschpanzer.de  Waldbrand? Feuerloeschpanzer.de